31-Jähriger bei Sturz von Leiter in Seefeld schwer verletzt

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Seefeld – Bei einem Arbeitsunfall in Seefeld wurde am Mittwochvormittag ein 31-Jähriger schwer verletzt. Der Mann stieg gegen 9.20 Uhr auf einer Baustelle über eine Leiter auf das Schrägdach eines Hauses. Auf dem Raureif am Boden rutschte die Leiter jedoch weg und der 31-Jährige stürzte aus einer Höhe von 2,5 bis drei Metern auf den Boden. Der Österreicher wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte