51-Jähriger in Innsbruck bei Schutzweg von Pkw erfasst: Zeugen gesucht

(Symbolbild)
© Rehfeld

Innsbruck – Unbestimmten Grades verletzt wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr ein 51-Jähriger am Grabenweg in Innsbruck, als er im Bereich eines Schutzweges von einem Auto erfasst wurde.

Gelenkt wurde das Auto von einem 80-Jährigen, wie die Polizei berichtet. Der verletzte Fußgänger wurde von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht.

Informationen zum genauen Unfallhergang konnten die Beteiligten nicht geben. Die Polizei bittet deshalb etwaige Zeugen des Unfalls, sich mit der Verkehrsinspektion Innsbruck unter Tel. 059133/7591-100 in Verbindung zu setzen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte