„Lage ist ernst": Kurz appelliert in Videobotschaft an Österreicher

Angesichts täglich neuer Corona-Rekordzahlen hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Sonntag eindringlich an die Österreicher appelliert, „zusammenzuhalten, um die Ansteckungszahlen niedrig zu halten". Es „liegt an uns allen", den zweiten Lockdown zu verhindern – indem soziale Kontakte reduziert, auf Feiern, große private Zusammenkünfte und Partys verzichtet wird, sagte er in einem langen via Facebook verbreiteten Video mit dem Titel „Die Lage in Österreich ist ernst".

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte