Auto in Fritzens geriet in Brand, Ursache noch unklar

Bei einer Fahrt auf der Fritzner Straße begann der Pkw eines 56-Jährigen plötzlich zu brennen.

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
© ZOOM.TIROL

Fritzens – Am Montag geriet ein Pkw in Fritzens in Brand. Der 56-jährige Lenker des Fahrzeugs wollte gegen 15.15 Uhr auf der Fritzner Straße wenden, weil er ein untypisches Geräusch wahrgenommen hatte.

Während er talwärts fuhr, stieg plötzlich starker Rauch aus dem Motorraum auf. Der 56-Jährige hielt an und versuchte, den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Doch erst der alarmierten Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist unbekannt. Die Freiwillige Feuerwehr Fritzens stand mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte