Rund 4000 Arbeitslose mehr im Wochenvergleich

Von den aktuell Betroffenen sind 348.354 arbeitslos und 64.887 in Schulung. Noch gibt es keine belastbaren Zahlen zur dritten Phase der Kurzarbeit.