Vandalenakt in Oetz: Vier Kinder als Täter ausgeforscht

Durch die Taten entstand erheblicher Sachschaden, die konkrete Schadenshöhe steht jedoch noch nicht fest.

Symbolfoto
© TT

Oetz – In der Nacht vom 28. auf den 29. September hatten bislang unbekannte Täter die direkt neben dem Gemeindeamt Oetz befindliche öffentliche WC-Anlage beschädigt. Sie zerschlugen ein Urinal, sengten eine WC-Brille an und traten eine WC-Trennwand ein.

Im Zuge umfangreicher Erhebungen konnte die Polizei nun insgesamt vier Kinder im Alter von neun bis elf Jahren als Täter ermitteln und ihnen die Sachbeschädigungen nachweisen. Durch die Taten entstand erheblicher Sachschaden, die konkrete Schadenshöhe steht jedoch noch nicht fest. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte