Auto prallte in Sölden gegen Mauer: 16-Jähriger verletzt

Das Auto kam vermutlich aufgrund der Schneefahrbahn von der Straße ab. Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.

(Symbolbild)
© Rehfeld

Sölden – In Sölden kam es am späten Abend des Nationalfeiertages zu einem Unfall, bei dem ein Jugendlicher verletzt wurde. Laut Polizei fuhr ein 27-Jähriger gegen 23 Uhr mit zwei 16-jährigen Mitfahrern auf der Ötztalstraße (B186) Richtung Norden. Vermutlich aufgrund der Schneefahrbahn kam der Lenker von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer.

Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. Der 16-Jährige auf der Rückbank erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht. Durch den Unfall wurden die Mauer, ein Tor und ein Verteilerkasten mit Glasfaserkabeln beschädigt. Auch am Auto entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte