(Back-)Pfeifen für die Verfolgsverwöhnte: Das war die dritte „Bachelorette“-Folge

Die aktuelle Staffel zieht sich wie Kaugummi. Aber niemand klebt so sehr an der „Bachelorette“ wie Ioannis. Das führt zu ersten griechischen Gotteslästereien – der Männervillasegen hängt mächtig schief. Melissa wird gemästet, bricht plötzlich Füße statt Herzen und so langsam kristallisiert sich heraus, wer von den Dödeln den längsten ... Atem hat. Eine TV-Kritik.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen