Pfleger stahl 61-Jähriger in Pfunds mehrere Tausend Euro Bargeld

Als 24-Stunden-Betreuer kümmerte sich ein 53-jähriger Rumäne drei Wochen lang um eine Pfundserin. Am Tag seiner Abreise bemerkte die 61-Jährige dann das fehlende Geld. In Oberösterreich wurde der Mann gestellt.

(Symbolbild)
© Lena Balk/Unsplash

Pfunds – Mehrere Tausend Euro ließ ein Pfleger (53) aus der Wohnung einer 61-Jährigen in Pfunds mitgehen. Der Rumäne hatte die Frau vom 9. bis zum 30. Oktober betreut. Als er am Freitag von einer anderen Pflegekraft abgelöst und von einem Sammelbus abgeholt wurde, bemerkte die Frau das fehlende Geld.

Laut Polizei handelte es sich um einen niedrigen fünfstelligen Betrag. Die Beamten konnten den 53-Jährigen via Funkfahndung rasch ausfindig machen. Der Bus wurde an einer Tankstelle im Innviertel angehalten. Das Bargeld wurde schließlich im Rucksack des Rumänen sichergestellt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte