Sandu unerwartet Erste bei Präsidentenwahl in Moldau: Stichwahl nötig

Die Präsidentenwahl in Moldau brachte eine Überraschung. So lag nach der ersten Runde nicht der Amtsinhaber vorne, sondern die ehemalige proeuropäische Regierungschefin und jetzige Oppositionspolitikerin Maia Sandu.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen