Exklusiv

Schröcksnadel: „Was jetzt passiert, ist ein schlechter Notfallplan"

Ein Diplomat war ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel zeit seiner Funktionärstätigkeit nie. Selten erlebte man den Tiroler dermaßen erbost wie beim anstehenden Sport-Lockdown.

Peter Schröcksnadel, Präsident des ÖSV, steht den Corona-Maßnahmen der Regierung äußerst kritisch gegenüber.
© Thomas Böhm

Sie äußerten unmittelbar nach Bekanntmachung des Corona-Maßnahmenpakets durch die Regierung unverhohlen Kritik am Sport-Lockdown.

Peter Schröcksnadel: Der Berufssport kann sich immer helfen, aber was mit dem Amateursport passiert, finde ich nicht in Ordnung. Man hat sich die Maßnahmen nicht überlegt.

Was macht Sie besonders betroffen?

Schröcksnadel: Nimm den Kindern den Sport weg – die treffen sich jetzt aber trotzdem, nur ohne Sport. Das ist der völlig falsche Ansatz.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte