51-Jähriger bei Holzarbeiten in Lienz von Baum getroffen: Kollegen eilten zu Hilfe

Lienz – Bei Arbeiten in einem Wald ist am Mittwoch ein 51-Jähriger von einem umfallenden Baum erfasst worden. Der Mann war gerade dabei, einen 30 Meter hohen Baum zu fällen, in dem sich ein weiterer Baum verfangen hatte. Plötzlich stürzten beide Bäume gleichzeitig um und einer der Stämme traf den 51-Jährigen an der Schulter. Dadurch fiel er Arbeiter verletzt zu Boden.

Seine zwei Kollegen hörten die Hilferufe, eilten zu ihm und bargen ihn rund 150 Meter über steiles Gelände zum Forstweg. Von da aus brachten sie ihn nach Iselsberg, von wo aus der Verletzte von der Rettung ins Lienzer Krankenhaus eingeliefert wurde. (TT.com)


Schlagworte