69-Jähriger bei Unfall mit Downhill-Bike in Kramsach schwer verletzt

Der Mann wurde mittels Tau geborgen und dann vom Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

(Symbolbild)
© APA

Kramsach – Ein 69-Jähriger hat sich am Samstag bei einem Unfall mit seinem klappbaren Downhill-Bike in Kramsach schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann im Bereich Pletzachkogel auf dem Weg zum "Kalten Wasserl" talwärts unterwegs, als sich aus bisher unbekannter Ursache eine Steckachse am Rad löste. Dadurch klappte das Vorderrad samt Federgabel ein.

Der 69-Jährige konnte nicht mehr anhalten, stürzte über den Lenker und schlug auf dem Schotterweg auf. Der Mann musste mittels Tau geborgen werden und wurde dann vom Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte