Bei Düngearbeiten abgestürzt: 38-Jähriger in Hart im Zillertal verletzt

(Symbolbild)
© Rehfeld

Hart i. Z. – Mit seinem Düngefahrzeug stürzte am Samstagnachmittag ein Landwirt in Hart im Zillertal ab. Der 38-Jährige war gegen 14 Uhr mit seinem Schlepper auf einem Feld bei der Hornstraße unterwegs. Dort geriet das Fahrzeug laut Polizei ins Rutschen und stürzte 40 Meter ab.

Der Lenker konnte sich selbst aus der Fahrerkabine befreien. Er verletzte sich jedoch unbestimmten Grades und musste von der Rettung ins Krankenhaus Schwaz gebracht werden. (TT)


Schlagworte