44-Jähriger in Nußdorf beim Schneiden von Ästen von Baum gestürzt

Der Mann fiel rund 2,5 Meter tief und wurde dabei an der Wirbelsäule verletzt.

Symbolfoto
© Ralph Peters

Nußdorf – Am Dienstag gegen 09.40 Uhr kam es in Nußdorf zu einem Arbeitsunfall. Ein 44-Jähriger fiel beim Versuch Äste zu schneiden rund 2,5 Meter von einem Baum. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Durch den Unfall wurde der Mann unbestimmten Grades im Bereich der Wirbelsäule verletzt. Aufgrund der durchgeführten Erhebungen kann von einem Unfall ohne Fremdverschulden ausgegangen werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte