Kopfsponsor gesucht: Bob-Ass Maier will das große Los ziehen

Benni Maier sucht noch einen Kopfsponsor.
© gepa

In neun Tagen beginnt die neue Bob-Weltcupsaison in Lettland und für den Tiroler Benjamin Maier zählt jetzt jeder Tag. Denn noch steht der Jungpapa, der bei Olympia 2022 zu einer Medaille rasen möchte, ohne Kopf- und Hauptsponsor da. „Da spüren wir die Auswirkungen der Corona-Krise, die Unternehmen haben es derzeit nicht leicht. Im Bobsport hängen die Erfolge aber von den finanziellen Möglichkeiten ab“, erzählt der 26-jährige Rumer, der mit seinem Team unter dem neuen Namen „Austrian Avalanche“ vor allem bei der WM in Altenberg aufzeigen möchte.

Um Sponsorgeld zu akquirieren, geht Maier neue Wege: Für 100 Euro kann man ein Los erwerben, am 30. November wird das Kopfsponsor-Paket (Helm, Mütze) verlost. „Wir hoffen, dass wir dadurch 5000 Euro zusammen bekommen.“ Für den Saisonstart sieht sich Maier, der auf bewährtes Schlittenmaterial setzt, bereits gut gerüstet. (TT)

Anmeldung und Infos zum Kopfsponsorpaktet unter: austrian.avalanche@gmail.com

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte