Rauferei zwischen Jugendlichen in Tulfes: 15-Jähriger verletzt

Acht Jugendliche waren am frühen Dienstagabend in eine Schlägerei verwickelt. Ein 15-Jähriger hatte ein Messer bei sich, ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen.

Tulfes – Nach einer Rauferei in Tulfes musste am Dienstag ein 15-Jähriger verletzt in das Krankenhaus in Hall eingeliefert werden. Acht Jugendliche – im Alter zwischen 13 und 16 Jahren – waren laut Polizei gegen 17.50 Uhr aneinander geraten und schlugen schließlich aufeinander ein.

Ein weiterer 15-Jähriger trug ein Messer bei sich. Die Polizei fand dieses und stellte es sicher. Ein vorläufiges Waffenverbot wurde gegen den jungen Einheimischen ausgesprochen. Alle an der Schlägerei beteiligten Jugendlichen erwarten nun Anzeigen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte