Rohr geriet auf Baustelle in Innsbrucker Sillgasse in Brand: erheblicher Schaden

Auf einer Großbaustelle in der Sillgasse kam es am Freitag in der Früh aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand eines verlegten Rohres. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer.

Die Feuerwehr löschte Freitagfrüh einen Brand in einer Innsbrucker Großbaustelle. (Symbolfoto)
© imago

Innsbruck – Am Freitag kam es gegen 6:30 Uhr aus bisher unbekannter Ursache bei einer Großbaustelle in der Innsbrucker Sillgasse zum Brand eines verlegten Wasserrohres. Die städtische Berufsfeuerwehr konnte das Feuer löschen.

Mehrere Räume und Einrichtungsgegenstände wurden stark beschädigt, wie die Polizei am Vormittag bekannt gab. Personen wurden nicht verletzt. (TT.com)


Schlagworte