Innsbruck-Land

Tiroler bemerkte Internetbetrug gerade noch rechtzeitig

Seefeld – Fast wäre ein 41-Jähriger einem Internetbetrug aufgesessen. Der Mann hatte auf der Internetseite Robowerk.eu eine Xbox für etwa 500 Euro gekauft. Das Geld überwies er. Als er aber keine Versandbestätigung erhielt, wurde er misstrauisch. Aufgrund diverser Google-Warnmitteilungen für diese Internetseite erstattete er Anzeige bei der Polizei in Seefeld. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine Fake-Seite handelte. Der 41-Jährige konnte die Überweisung noch rechtzeitig stoppen, so entstand ihm kein Schaden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen