Rauchfang fing in Telfs Feuer: Zeuge bemerkte Feuer von Balkon aus

Der aufmerksame Beobachter wandte sich direkt an die Polizei, die den Hausbewohner alarmierte und die Feuerwehr verständigte.

(Symbolfoto)
© LUKAS HUTER

Telfs – Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am Dienstag von seinem Balkon aus kurz vor Mitternacht eine starke Rauchentwicklung im Ortszentrum von Telfs und wandte sich an die Polizei. Diese stellte bei einer Nachschau tatsächlich fest, dass es aus einem Rauchfang in der Bahnhofstraße brannte und verständigte die Feuerwehr.

Gleichzeitig alarmierten die Polizisten auch den Hauseigentümer, der alleine zu Hause war. Seinen Angaben zufolge hatte er etwa zwei Stunden vor dem Brandausbruch den Ofen angefeuert und konnte in der Folge weder etwas Außergewöhnliches wahrnehmen, noch hatte er den Brand bemerkt. Die Feuerwehr Telfs konnte den Kaminbrand rasch löschen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die genaue Brandursache konnte derzeit noch nicht eindeutig ermittelt werden.

Im Einsatz standen 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Telfs mit vier Einsatzfahrzeugen, eine Rettungswagenbesatzung sowie eine Polizeistreife. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte