Mutter und Tochter auf Diebestour in Innsbrucker Supermarkt

Ein Detektiv ertappte das Duo am Donnerstag. Während die Mutter an der Kasse ihre Einkäufe bezahlt, schmuggelte die Tochter weitere Ware aus dem Geschäft. Es war wohl nicht das erste Mal.

Symbolfoto.
© BARBARA GINDL

Innsbruck – Beim Ladendiebstahl wurden am Donnerstag eine 37-Jährige und ihre Tochter in einem Innsbrucker Lebensmittelgeschäft erwischt. Während die Mutter ihre Einkäufe an der Kasse bezahlte, ging die 19-Jährige am Kassenbereich vorbei und schmuggelte weitere Ware aus dem Geschäft. Doch ein Detektiv beobachtete die beiden Frauen und hielt sie auf, bis die herbeigerufene Polizei eintraf.

Bei dem Diebstahl entstand ein Schaden von mehr als 100 Euro. Doch gab die Tochter dem Ladendetektiv gegenüber an, dass sie binnen eines Jahres etwa 15 ähnliche Diebstähle begangen habe. Damit dürfte der Schaden laut Polizei im niedrigen vierstelligen Eurobereich liegen.

Die beiden Österreicherinnen werden bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt, sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte