Drei Meter abgestürzt: 18-Jähriger bei Arbeitsunfall in Kufstein verletzt

Kufstein – Bei Malerarbeiten an der Decke im Eingangsbereich eines Bauunternehmens in Kufstein stürzte am Mittwoch kurz nach Mittag ein 18-Jähriger etwa drei Meter weit ab und landete auf dem Boden. Der Arbeiter brach sich dabei den linken Arm, wurde am Rücken und am rechten Arm verletzt.

Nach der Erstversorgung durch den Samariter Bund wurde der Österreicher ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert. Zu dem Unfall dürfte es aus Unachtsamkeit gekommen sein, Fremdverschulden konnte laut Polizei nicht erhoben werden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte