AC/DC liefern mit „Power Up" erfolgreichsten Albumstart 2020

Die australische Kult-Band meldet sich nach 6 Jahren mit einem neuen Album zurück – und das mit Erfolg. In allen drei deutschsprachigen Ländern landen die Rock-Giganten auf dem ersten Platz der Album-Charts.

Die Kult-Band bei einem Auftritt in Lissabon 2016.
© PATRICIA DE MELO MOREIRA

Wien – 180.000 Mal hat sich „Power Up", das neue Album der australischen Hardrock-Legenden AC/DC, in Österreich, Deutschland und der Schweiz binnen sieben Tagen verkauft. Damit sicherte sich die Band um Kultgitarrist Angus Young in allen drei Ländern nicht nur die Spitzenposition der Charts, sondern lieferte auch den jeweils erfolgreichsten Albumstart 2020 ab, teilte die Plattenfirma Sony Music mit.

Nach „Rock or Bust" 2014 sind die Australier mit ihrem 17. Studioalbum zurück. Auch nach beinahe 50 Jahren Hardrock haben sie noch nicht genug und wollen es noch einmal wissen. Fans auf der ganzen Welt hoffen, die Altstars bald wieder live erleben zu dürfen. (APA, TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte