Sachbeschädigungen in Kramsach und Radfeld beschäftigen Polizei

Kramsach, Radfeld – Zwei Fälle von Sachbeschädigung in der Nacht auf Donnerstag beschäftigen derzeit die Kramsacher Polizei: Unbekannte schnitten bei einem Bauernhof im Kramsacher Ortsteil Voldöpp mehrere Siloballen auf, wodurch ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden sein dürfte.

Kurze Zeit später kam es in Radfeld ebenfalls zu einer Sachbeschädigung durch Unbekannte. Zwischen 3.30 und 10.30 Uhr am Donnerstag versprühten Unbekannte in der Tiefgarage eines Wohnhauses in Radfeld zwei Feuerlöscher. Dadurch wurden mehrere geparkte Fahrzeuge sowie die Garage verunstaltet bzw. beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. (TT.com)


Schlagworte