77-Jährige von Online-Betrügern über den Tisch gezogen

Kitzbühel – Online-Betrügern ist eine 77-Jährige im Bezirk Kitzbühel aufgesessen. Die Deutsche überwies einen fünfstelligen Eurobetrag an einen Online-Broker. Nachdem sich die Anlage angeblich gut entwickelt hatte, wollte sich die Frau das Geld auszahlen lassen. Der vermeintliche Broker verlangte dafür jedoch einen vierstelligen Betrag für angebliche Steuern.

Die 77-Jährige zahlte nicht, ihr wurde jedoch auch ihr angebliches Guthaben nicht ausbezahlt. Inzwischen ist der Kontakt zum Online-Broker abgebrochen. Die Frau erstattete Anzeige. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte