LASK und WAC mit Niederlagen, Rapid feierte 3:1-Sieg gegen Dundalk

  • Artikel
  • Diskussion
Ercan Kara im Torjubel.
© PAUL FAITH

Linz – Der LASK hat im Kampf um den Aufstieg in der Gruppe J der Fußball-Europa-League einen Rückschlag kassiert. Die Oberösterreicher verloren am Donnerstagabend im Linzer Stadion gegen Royal Antwerpen mit 0:2 und fielen damit in der Tabelle drei Punkte hinter den auf Rang eins vorgestoßenen belgischen Cupsieger zurück. Der revanchierte sich dank Toren von Lior Refaelov (53.) und Pieter Gerkens (83.) für die 0:1-Niederlage im ersten Duell am 5. November in Belgien.

Vorentscheidend war am Ende ein Torraub-Foul von Gernot Trauner an Ritchie de Laet in der 50. Minute. Der LASK-Kapitän kam im Zweikampf knapp außerhalb des Strafraums zu spät und wurde zurecht von Schiedsrichter Donatas Rumsas ausgeschlossen. Der von Refaelov getretene Freistoß wurde von der Linzer Mauer unhaltbar für Tormann Alexander Schlager abgefälscht. Der LASK hielt damit vor dem Abendspiel von Tottenham gegen das punktlose Schlusslicht Ludogorez Rasgrad wie die Engländer bei sechs Punkten. Die "Spurs" sind am 3. Dezember in der vorletzten Gruppenpartie in Linz zu Gast.

Ritchie De Laet (Royal Antwerpen) und Gernot Trauner (LASK Linz).
© GEORG HOCHMUTH

⚽️ WAC – Dinamo Zagreb ➡️ 0:3

Der WAC hat in der Fußball-Europa-League auch das zweite Duell mit Dinamo Zagreb verloren. Der kroatische Serienmeister siegte am Donnerstagabend in Klagenfurt mit 3:0 (0:0). Lovro Majer (60.), Bruno Petkovic (75.) und Luka Ivanusec (91.) trafen nach der Pause für Dinamo, das seine Tabellenführung damit auf nun drei Zähler Vorsprung gegenüber Feyenoord Rotterdam ausbaute. Der WAC ist Dritter, auf die Niederländer fehlt nur ein Zähler.

Das nächste Spiel bestreiten die Wolfsberger am kommenden Donnerstag bei ZSKA Moskau.

⚽️ Rapid – Dundalk ➡️ 3:1

Rapid hat am Donnerstag in der Fußball-Europa-League das Auswärtsspiel in Dublin gegen Dundalk mit 3:1 gewonnen und ist damit im Rennen um den Aufstieg ins Sechzehntelfinale geblieben. Die Tore für die Hütteldorfer erzielten Christoph Knasmüllner (11.) und Ercan Kara (37., 58.). Chris Shields gelang aus einem Elfmeter (63.) das Ehrentor für die Iren, die in der 50, Minute durch Kelede Nathan Oduwa einen Penalty vergeben hatten.

Rapid liegt nun zwei Runden vor Schluss hinter dem punktegleichen Molde auf Platz drei. Dadurch kommt es auf jeden Fall am 10. Dezember im Allianz Stadion gegen die Norweger zu einem Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die K.o.-Phase. Davor gastieren die Wiener noch am kommenden Donnerstag beim bereits fix aufgestiegenen Spitzenreiter Arsenal. (APA)

Ergebnisse

⚽️ Gruppe A - 4. Runde:

ZSKA Sofia - Young Boys Bern 0:1 (0:1)

CFR 1907 Cluj - AS Roma 21.00

⚽️ Gruppe B - 4. Runde:

Molde FK - Arsenal 0:3 (0:0)

Tore: Pepe (50.), Nelson (55.), Balogun (83.)

Dundalk FC - Rapid Wien 1:3 (0:2)

Tore: Shields (63./Elfmeter) bzw. Knasmüllner (11.), Kara

(37., 58.)

⚽️ Gruppe C - 4. Runde:

Bayer Leverkusen - Hapoel Beer-Sheva 4:1 (1:0)

Leverkusen: mit Dragovic, Baumgartlinger ab 91.

OGC Nizza - Slavia Prag 1:3 (0:1)

⚽️ Gruppe D - 4. Runde:

Standard Lüttich - Lech Posen 2:1 (0:0)

Glasgow Rangers - Benfica Lissabon 2:2 (1:0)

⚽️ Gruppe E - 4. Runde:

PSV Eindhoven - PAOK Saloniki 3:2 (1:2)

Saloniki: mit Schwab, Murg ab 58.

Granada - Omonia Nikosia 2:1 (1:0)

⚽️ Gruppe F - 4. Runde:

SSC Napoli - HNK Rijeka 2:0 (1:0)

AZ Alkmaar - Real Sociedad 0:0

⚽️ Gruppe G - 4. Runde:

Donnerstag, 26.11.2020

SC Braga - Leicester City 3:3 (2:1)

Leicester: Fuchs bis 45.

AEK Athen - Sorja Luhansk 0:3 (0:0)

⚽️ Gruppe H - 4. Runde:

Sparta Prag - Celtic Glasgow 4:1 (2:1)

OSC Lille - AC Milan 1:1 (0:0)

⚽️ Gruppe I - 4. Runde:

Maccabi Tel Aviv - Villarreal 1:1 (0:1)

Karabach Agdam - Sivasspor 2:3 (1:1)

⚽️ Gruppe J - 4. Runde:

LASK - Royal Antwerpen 0:2 (0:0)

Tore: Refaelov (53.), (83.). Rote Karte: Trauner

(50./LASK/Torraub)

Tottenham Hotspur - Ludogorez Rasgrad 4:0 (2:0)

Tore: Vinicius (16., 34.), Winks (63.), Moura (73.)

⚽️ Gruppe K - 4. Runde:

ZSKA Moskau - Feyenoord Rotterdam 0:0

WAC - Dinamo Zagreb 0:3 (0:0)

Tore: Majer (60.), Petkovic (75.), Ivanusec (91.)

⚽️ Gruppe L - 4. Runde:

KAA Gent - Roter Stern Belgrad 0:2 (0:1)

Roter Stern: Spiridonovic ab 72.

Slovan Liberec - TSG Hoffenheim 0:2 (0:0)

Baumgartner (Tor zum 0:1/77.), Grillitsch bis 78., Posch

Ersatz


Kommentieren


Schlagworte