Corona-Antikörperstudie: Innsbrucker Mediziner Deisenhammer im TT-Studio

Die, die Covid hatten, seien immun und könnten auch keine anderen anstecken, erklärt der Leiter der Neuroimmunologie an der Med-Uni Innsbruck, Florian Deisenhammer. Warum die Genesenen sich frei bewegen könnten, erklärt er im TT-Studio ebenso wie den Umstand, dass in Ischgl aufgrund der entstandenen Herdenimmunität so gut wie niemand mehr krank geworden ist.

📽️ Video | TT-Studio mit Mediziner Deisenhammer

🎧 Podcast | Das TT-Studio zum Anhören

📱 Sie möchten das "TT-Studio" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf das entsprechende Symbol in der linken unteren Ecke im Player.


Kommentieren


Schlagworte