49-Jähriger verletzte sich in Oetz bei Holzarbeiten an der Wirbelsäule

Der Mann wurde von der Bergrettung geborgen und schwer verletzt ins Krankenhaus Zams gebracht.

  • Artikel
Der Mann war abgerutscht und gegen einen Baum geprallt.
© ZOOM.TIROL

Oetz – Am Freitagnachmittag führte ein 49-Jähriger am Ötzerberg im Bereich der Lifttrasse der Acherkogelbahn in unwegsamen Gelände Holzarbeiten durch. Gegen 14 Uhr rutschte der Mann dabei aus und prallte nach einigen Metern im steilen Gelände gegen einen Baum, wie die Polizei berichtet.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Die Bergrettung Oetz konnte den Verletzten bergen und er wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte