Mehrere Bäume durch Schneelast auf Pitztalstraße gestürzt

Zwei Bäume fielen Samstagabend auf die L16. Weitere zehn wurden vorsichtshalber von Feuerwehr und Straßenmeisterei gefällt.

  • Artikel
  • Diskussion
Mehrere Bäume, die auf die L17 zu stürzen drohten, wurden am Samstag gefällt.
© ZOOM.TIROL

St. Leonhard – Die Schneemengen brachten am Samstag mehrere Bäume im Pitztal zu Fall.

Gegen 20.38 Uhr meldete eine Autofahrerin einen umgestürzten Baum auf der Pitztalstraße (L16). Feuerwehr und Straßenmeisterei führten die Aufräumungsarbeiten durch.

Kurze Zeit später blockierte ein weiterer umgestürzter Baum die L16. Aus diesem Grund fällte die Feuerwehr in Absprache mit der Straßenmeisterei im Bereich der so genannten „Pfurrmühl“ vorsorglich etwas zehn weitere Bäume, die auf die Fahrbahn zu stürzen drohten.

Der Streckenabschnitt der L16 wurde nach den Aufräumungsarbeiten noch einmal besichtigt und in Absprache mit dem eingetroffenen Bürgermeister um 22.30 Uhr für den Verkehr wieder frei gegeben.

Für die Dauer der Arbeiten wurde ein örtliche Umleitung über Zaunhof eingerichtet. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte