Warnung vor falschen Gerichtsvollziehern am Telefon

Wien – In den vergangenen Tagen haben sich vermehrt Betrüger am Telefon als Mitarbeiter eines Gerichts oder Gerichtsvollzieher ausgegeben, um ihre Opfer zu einer Zahlung zu veranlassen. Dabei waren die Telefone so programmiert, dass als anrufende Nummer jene eines Gerichts aufschien, warnte das Oberlandesgericht (OLG) Wien am Montag.

"Niemals verlangen Gerichte telefonisch Zahlungen. Gerichte fragen auch nie telefonisch nach Kontonummern oder nach ähnlichen Daten", hieß es in der Pressemitteilung des OLG. Solche Anrufe sollten daher ignoriert und keine Zahlungen getätigt werden. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte