Schwierige Aufgaben für Salzburg und den WAC in der Europa League

Während die Wolfsberger gegen den aktuellen Premier-League-Spitzenreiter Tottenham antreten, bekommt es der Meister mit Villarreal zu tun.

Der WAC kann sich auf den nächsten hochklassigen Europacup-Gegner freuen.
© GEPA pictures/ Wolfgang Jannach

Nyon – Österreichs letzte verbliebene Vereine im Europacup bekamen am Montag schwierige Gegner für das Sechzehntel-Finale in der Europa League zugelost.

Der WAC muss gegen den englischen Spitzenreiter Tottenham antreten. Die Londoner hatten in der Gruppenphase bereits den LASK ausgeschaltet. Champions-League-Absteiger Salzburg bekommt es mit dem spanischen Traditionsverein Villarreal zu tun.

Beide ÖFB-Vertreter bestreiten die ersten Begegnungen zuhause. Die Hinspiele steigen am 18., die Rückspiele am 25. Februar. Der WAC wird allerdings laut UEFA-Angaben bereits am Mittwoch, 24. Februar, in London gastieren, weil auch Tottenhams Stadtrivale Arsenal das Rückspiel zuhause bestreitet. (TT.com)

⚽ Europa League - Sechzehntel-Finale

  • WAC - Tottenham Hotspur
  • Red Bull Salzburg - Villarreal
  • Molde - TSG 1899 Hoffenheim (Baumgartner, Grillitsch, Posch)
  • Young Boys - Bayer Leverkusen (Baumgartlinger, Dragovic)
  • Slavia Prag - Leicester City (Fuchs)
  • Roter Stern Belgrad (Spiridonovic) - AC Milan
  • Royal Antwerpen - Glasgow Rangers
  • Krasnodar - Dinamo Zagreb
  • Benfica Lissabon - Arsenal
  • Dynamo Kiew - Club Brügge
  • Real Sociedad - Manchester United
  • Granada - Napoli
  • Lille - Ajax Amsterdam
  • Maccabi Tel Aviv - Schachtar Donezk
  • Olympiakos Piräus - PSV Eindhoven
  • Braga - AS Roma

Spieltermine: 18. bzw. 25. Februar 2021


Kommentieren


Schlagworte