Mann wählte 94 Mal den Notruf, weil Freund Handy ausgeschaltet hatte

Linz – Ein im Bezirk Rohrbach wohnhafter Mann hat in der Nacht auf Sonntag 94 Mal missbräuchlich den Polizei-Euro-Notruf 112 gewählt. Der Grund: Der Rumäne wollte am Abend einen Bekannten anrufen, der aber sein Handy ausgeschaltet hatte. Das wollte der 41-Jährige nicht akzeptieren, wie die OÖ Polizei berichtete. Als ihn eine Streife zweimal aufforderte, seine Aktion einzustellen, wurde er aggressiv. Er wird angezeigt und die Einsatzgebühren werden ihm in Rechnung gestellt. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte