Anhänger löste sich in Rietz von Sattelzug: 41-Jähriger eingeklemmt

Als ein Lkw am Donnerstag von einem Parkplatz in Rietz fahren wollte, löste sich der Anhänger und schlitterte gegen ein Auto. Ein Mann wurde zwischen diesem und einem weiteren Fahrzeug eingeklemmt.

Rietz – Schwer verletzt wurde am Donnerstag ein 41-Jähriger bei einem Unfall auf einem Firmengelände in Rietz. Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 46-Jähriger mit einem Lkw samt Sattelanhänger vom Gelände eines Auslieferungslagers. Zeitgleich lud ein 41-Jähriger einige Dinge aus seinem Privatauto in das parallel dazu abgestellte Firmenfahrzeug – ebenfalls ein Sattelkraftwagen.

Kaum war der Lkw losgefahren, löste sich plötzlich der Anhänger von der Zugmaschine und schlitterte gegen das Auto. Der Pkw wurde in Richtung des Firmenfahrzeuges geschoben. Der 41-Jährige wurde zwischen diesem und seinem Pkw eingeklemmt.

Der 46-Jährige hielt sofort an und kümmerte sich um den Verletzten. Der Lkw-Lenker setzte mit dem zweiten Sattelfahrzeug zurück und konnte so den 41-Jährigen befreien. Der Verletzte wurde von der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte