Mann in Lechaschau 2,5 Meter bei Dacharbeiten abgestürzt

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Lechaschau – Am frühen Samstagnachmittag ereignete sich in Lechaschau ein Arbeitsunfall. Ein Mann führte auf dem Dach seines Holzschuppens Arbeiten durch, als beim Absteigen die Leiter nach vorne weg rutschte und der Mann aus ungefähr 2,5 Metern zu Boden fiel. Dabei verletzte er sich unbestimmten Grades. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte von der Rettung Reutte ins BKH Reutte gebracht. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte