Verlust von Rucksack mit Drogen bei Polizei gemeldet: 18-Jähriger angezeigt

Linz – Das Fundamt in Linz hat Mittwochvormittag der Polizei einen Rucksack mit verdächtigem Inhalt übergeben. Darin befanden sich Tabletten, Marihuana, eine Pfeife und ein Grinder.

Zur gleichen Zeit meldete der 18-jährige Besitzer den Verlust seines Rucksacks bei der Polizeiinspektion. Der Teenager wurde angezeigt. (APA)


Schlagworte