Aufmerksame Passanten in Buch hörten Rauchmelder und riefen Feuerwehr

Aus der Wohnung drang Rauch.
© ZOOM.TIROL

Buch – Es war gegen 17.30 Uhr, als am Stefanitag in Buch, Ortsteil Maurach, Passanten Geräusche eines Rauchmelders wahrnahmen. Zusätzlich bemerkten sie, dass Rauch aus einer Wohnung aufstieg und setzten einen Notruf ab. Als die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Buch eintrafen, mussten sie die Wohnungstür aufbrechen. Die Bewohner waren nicht zuhause.

Rasch lokalisierten die Einsatzkräfte den Brand im Badezimmer. Das Feuer war schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist laut Polizei nicht unerheblich. Der Brand dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte