Lotto-Sechsfach-Jackpot geknackt: 9,2 Mio. Euro nach Oberösterreich

Ein Oberösterreicher tippte als Einziger die „sechs Richtigen" und holte sich damit den höchsten Sechser heuer und den fünfthöchsten in der Lotto-Geschichte.

  • Artikel
  • Diskussion

Wien – Der sechste Sechsfach-Jackpot der Lotto-Geschichte ist am Sonntag geknackt worden. Exakt 9.165.954 Euro gehen nach Oberösterreich. Ein Spielteilnehmer tippte als Einziger die „sechs Richtigen" 16, 18, 19, 24, 28 und 32 und holte sich damit den höchsten Sechser heuer und den fünfthöchsten in der Lotto-Geschichte. Erzielt wurde der Erfolg mittels Quicktipp, teilten die Österreichischen Lotterien am Sonntagabend mit.

Insgesamt seien rund 7,6 Millionen Tipps auf rund 1,3 Millionen Wettscheinen abgegeben worden. Damit seien nahezu dreimal so viele Tipps abgegeben worden, wie ursprünglich erwartet, hieß es seitens der Lotterien.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte