Collien Ulmen-Fernandes wird Schiffsärztin auf dem „Traumschiff“

In der Folge zu Ostern wird die 39-Jährige in der Rolle zu sehen sein, künftig werden immer wieder wechselnde Personen sie ausfüllen.

  • Artikel
  • Diskussion
Ulmen-Fenandes wird nicht auf Dauer zur „Traumschiff“-Crew gehören.
© imago

Berlin – Collien Ulmen-Fernandes wird Schiffsärztin auf dem ZDF-„Traumschiff“. In der Folge zu Ostern 2021 sei die 39-Jährige in der Rolle zu sehen, teilte der Mainzer Sender am Montag mit. Zuvor hatte das Nachrichtenportal t-online berichtet.

Ulmen-Fernandes werde jedoch nicht auf Dauer zur Crew gehören. „Die Rolle der Schiffsärztin oder des Schiffarztes wird künftig immer wieder von wechselnden Personen ausgefüllt“, erläuterte eine ZDF-Sprecherin. Im Dezember war Nick Wilder nach zwei Dutzend Folgen und rund zehn Jahren als „Dr. Sander“ von Bord gegangen. In zwei Folgen hatte Sina Tkotsch dann seine Nachfolgerin „Dr. Julia Brand“ gespielt.

Collien Ulmen-Fernandes wird Anfang April mit Florian Silbereisens „Traumschiff“-Crew über die Meere schippern. Bekannt wurde die Frau von Christian Ulmen (Weimar-„Tatort“) in den Nullerjahren unter anderem als Moderatorin des inzwischen eingestellten Musiksenders Viva. Sie war seither in zahlreichen Fernsehserien zu sehen, unter anderem in der Joyn-Streamingserie „jerks.“. (dpa)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte