Unbekannte Täter zerbrachen in Imst in der Silvesternacht 37 Schneestangen

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© HERBERT NEUBAUER

Imst – In Imst wurden in der Silvesternacht 37 Schneestangen von unbekannten Tätern beschädigt. Entlang eines Wirtschaftsweges von der Pigerbrücke aus wurden die zerbrochenen Schneestangen aufgefunden. Der durch die Tat entstandene Schaden zum Nachteil der Gemeinde Imst beläuft sich auf einem hohen dreistelligen Eurobetrag. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte