Rettende Spürnase: Polizeihund Eco führte Retter zu vermisster Tirolerin

  • Artikel
Polizeihund ECO mit Polizist Dietmar Lindner-Fotocredit: ZOOM.TIROL
© ZOOM.TIROL

Ebbs – Ein Mann rief Freitagfrüh gegen 5.30 Uhr die Polizei: Seine Frau, die gesundheitlich beeinträchtig ist, hatte gegen 3.30 Uhr das Haus verlassen – nur im Nachthemd und barfuß. Er habe zwar sofort nach der 73-Jährigen gesucht, sie aber nicht finden können.

Die Freiwilligen Feuerwehren Ebbs, Buchberg, Niederndorf, die Bergrettung Kufstein, der Samariterbund Kirchbichl sowie Polizeikräfte und die FLIR Salzburg rückten zu einer großangelegten Suche aus. Polizei-Spezialfährtenhund Eco nahm die Fährte auf und führte die Einsatzkräfte zu einem landwirtschaftlichen Anwesen. Dort wurde die Einheimische aufgefunden. Die Frau war stark unterkühlt. Sie wurde in das Krankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte