Carport und Traktor standen in Oetz in Vollbrand

Das Carport und der Traktor wurden komplett zerstört.
© zeitungsfoto.at

Oetz – Wegen eines Brandes im Oetzer Ortsteil Habichen wurden die Einsatzkräfte kurz nach Sonntagmittag alarmiert. Eine Polizeistreife hatte den Brand beim Carport eines Schrebergartens entdeckt und die Kollegen der Feuerwehr gerufen.

Bis zum Eintreffen der Löschmannschaft stand bereits das komplette Carport und ein darin befindlicher Traktor in Vollbrand. Auch breitete sich das Feuer sehr schnell auf einen Geräteschuppen aus. Die Flammen konnten rasch eingedämmt und gelöscht werden. Die Ursache ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen. Personen kamen nicht zu Schaden, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt.

Im Einsatz standen vier Fahrzeuge und 45 Löschkräfte der FFW Oetz, zwei Fahrzeuge und 15 Kräfte der FFW Oetzerau sowie ein Fahrzeug und vier Kräfte der FFW Imst. (TT.com)


Schlagworte