Gedenkstätte für Euthanasieopfer in Zirl von Vandalen besprüht

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Die Gedenkstätte wurde von Unbekannten besprüht.
© Zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Zirl – Bisher unbekannte Täter haben in Zirl zwischen dem 1. und 4. Jänner Teile einer Gedenkstätte besprüht. Dabei entstand ein Schaden in bisher unbekannter Höhe. Auch ein Mülleimer wurde beschädigt. Die Polizeiinspektion Zirl bittet um zweckdienliche Hinweise (Tel. 059133/7132).

Die Gedenkstätte wurde 2014 für die Euthanasieopfer aus Zirl beim Kriegerdenkmal am Kalvarienberg errichtet. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte