Katharina Glock als Austro-Control-Aufsichtsrätin abberufen

Ministerin Gewessler beruft Unternehmerin aus Austro Control ab: „Geringschätzung gegenüber einem Untersuchungsausschuss“.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Wolfgang Meister • 15.01.2021 08:10
Ja, ja die Wiedergeburt des Geldadels, der ja bekanntlich mit vielen Vorrechten in der Gesellschaft ausgattet war und nun wieder ist. Das ignorante Auftreten der Frau Glock zeigt ganz genau was diese vom Rechtsstaat haltet, nämlich nichts, da sie ganz genau weiß, in ihrer Position ist sie unantastbar. Die "Kleinen" werden "getreten" und "zurechtgewiesen", die Großen richten es sich wie sie es brauchen (leben in ihrem eigenen Staat im Staat). Willkommen im modernen Mittelalter!
Nicolette Huber • 14.01.2021 12:34
Auch Kurz und Blümel haben diesen Untersuchungsausschuss missachtet: durch Lügen, "Erinnerungslücken", Nichtbeantworten von Fragen etc. Konsequenz - keine!!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen