Kleines Deutsches Eck nach tödlichem Lkw-Unfall gesperrt

Nach einem Unfall mit drei Lastwagen dürfte die wichtige Transitverbindung noch bis in den Abend hinein gesperrt bleiben. Umleitungen sind großräumig möglich.

Schneizlreuth, Unken, Wals – Im Kleinen Deutschen Eck zwischen dem Salzburger Flachgau und dem Salzburger Pinzgau sind am Mittwoch gegen 10.10 Uhr bei Schneizlreuth (Bayern) drei Lastwagen verunglückt. Dabei kam laut ersten Meldungen der deutschen Polizei ein Fahrzeuginsasse ums Leben.

Die aufwändige Bergung der Schwerfahrzeuge dauerte am Nachmittag noch an. Die wichtige Transitverbindung dürfte noch bis in den Abend hinein gesperrt bleiben. Umleitungen sind nur großräumig möglich. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte