Elfjähriger bei Kollision auf Piste in Hochoetz im Gesicht verletzt

Der Schüler war mit seiner Skiern über eine Kante gesprungen und direkt vor einem anderen Skifahrer gelandet, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

(Symbolfoto)
© ZOOM.TIROL

Oetz – Ein folgenschwerer Zusammenstoß ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Skipiste in Hochoetz. Dort war gegen 14.45 ein elfjähriger Schüler talwärts unterwegs und sprang über einen Absatz. Das Kind landete danach direkt vor einem ebenfalls talwärts fahrenden 51-jährigen Skifahrer aus dem Bezirk Imst. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und so kam es zu einem Zusammenstoß.

Bei diesem erlitt der Elfjährige im Bereich der Lippe eine schwere Schnittverletzung . Er wurde von der Pistenrettung Hochoetz erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Zams geflogen. Der zweitbeteiligte Skifahrer blieb unverletzt. (TT.com)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Schlagworte