Restaurant-Personal verfolgte Einbrecher in Wörgl, nach Fahndung geschnappt

Während des laufenden Abholbetriebs stahl ein Mann Geld aus der Kassa eines Wörgler Restaurants. Das gesamte Personal nahm die Verfolgung des Täters auf.

Wörgl – Ein Einbruch in ein Restaurant zog am Samstag in Wörgl eine wilde Verfolgungsjagd nach sich. Gegen 13.40 Uhr – während des laufenden Abholbetriebs – wurde ein Mann dabei erwischt, wie er die verschlossene Kassenschublade des Restaurants aufbrach. Als er die Restaurant-Mitarbeiterin bemerkte, flüchtete der Täter mit einem dreistelligen Bargeldbetrag.

Das gesamte Restaurant-Personal nahm die Verfolgung auf. In der angrenzenden Tiefgarage bekamen die Verfolger den Mann zu fassen, woraufhin die Mitarbeiter und Betreiber des Restaurants von einem Komplizen des Mannes mit Pfefferspray attackiert wurden. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem jedoch niemand ernsthaft verletzt wurde. Die beiden Beschuldigten konnten sich befreien und mit einem Auto flüchten.

Bei Alarmfahndung geschnappt

Nach einer Alarmfahndung wurde das Fluchtfahrzeug mit den beiden Männern kurz nach 14 Uhr von einer Polizeistreife im Grenzgebiet zu Deutschland angehalten. Der 26- und der 35-Jährige wurden festgenommen.

Im Auto fanden die Beamten die Beute, den Pfefferspray und einen Teleskopschlagstock – eine verbotene Waffe. Die beiden Männer sind vorläufig in Haft und sollen am Sonntag befragt werden. (TT.com)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Schlagworte