51-jährige aus Bezirk Schwaz veranlagte Geld im Internet: Hoher Verlust

Eine Frau aus dem Bezirk Schwaz veranlagte Geld auf einer Internetplattform. Versprochene monatliche Rendite-Zahlungen blieben aus.

(Symbolfoto)
© Reuters

Mayrhofen – Einen Betrugsfall vermeldete die Polizei am Montag aus dem Bezirk Schwaz. Eine Frau hatte seit 6. Juni des Vorjahres einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag im Internet veranlagt. Entgegen den Versprechungen der Plattform blieben monatliche Rendite-Zahlungen jedoch bislang aus. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte