Mann erschoss Frau: Mord und Suizid im oststeirischen Anger

(Symbolfoto)
© APA

Anger – Ein 64-jähriger Mann dürfte am Sonntag seine 61-jährige Ehefrau im oststeirischen Anger (Bezirk Weiz) mit einer Pistole erschossen und dann Selbstmord begangen haben. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, wurden die Leichen am Montag in der Küche des Wohnhauses der beiden gefunden. Der Mann hat die Waffe ersten Informationen zufolge legal besessen. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. Hinweise auf Fremdverschulden gab es vorerst nicht. (APA)

Hier finden Sie Hilfe

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizidgedanken betroffen sind, finden Sie hier Hilfe:

Die Telefonseelsorge

ist unter 142 kostenfrei rund um die Uhr jeden Tag erreichbar. Die Beratung ist vertraulich. Mail- und Chatberatung: www.onlineberatung-telefonseelsorge.at

Rat auf Draht:

kostenloser Notruf für Kinder und Jugendliche, Tel. 147 (ohne Vorwahl) rund um die Uhr, https://www.rataufdraht.at/

Pro mente:

https://promente-tirol.at/de/

Psychiatrische Ambulanz der Innsbrucker Klinik:

Tel. +43 (0)50 504 23648

Notaufnahme des MZA, Anichstraße 35, Innsbruck

Tel. +43 (0)50 427 057

Psychosozialer Dienst in Hall in Tirol:

www.psptirol.org, Tel. +43 (0)52 2354 9 11

Kriseninterventionsdienst des Roten Kreuzes:

Notruf 144

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte