Hand geriet in Maschine: 26-Jähriger bei Holzarbeiten in Zirl schwer verletzt

Der Mann versuchte, ein verkeiltes Holzstück zu entfernen und geriet dabei in den Kettenantrieb des Gerätes. Er wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Zirl – Mit schweren Verletzungen musste ein 26-Jähriger am Dienstagmorgen in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Wie die Polizei berichtet, bediente der Mann gegen 8.15 Uhr eine Holzaufbereitungsmaschine in einer Zirler Firma. Als sich in der Maschine ein Holzstück verkeilte, versuchte der Mann, es mit der Hand zu entfernen. Dabei geriet er in den Kettenantrieb des Gerätes. (TT.com)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Schlagworte