Forscher empfehlen Tötung von Escobars Nilpferden

Die Experten fürchten, dass sich die vermehrungsfreudigen Tiere in größeren Teilen Kolumbiens niederlassen. Drogenbaron Pablo Escobar brachte einst vier afrikanische Flusspferde auf seine Hacienda.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen